So, 26. Mai 2019
17.01.2016 08:02

Die Stones auf Stein

Deutsche Forscher gießen Schallplatte aus Beton

Dass sich der schnöde Werkstoff Beton nicht nur für den Haus- oder Brückenbau eignet, konnten vor Kurzem Experten der Bundesanstalt für Materialforschung (BAM) in Berlin eindrucksvoll zeigen. Sie haben den Baustoff als Speichermedium für den Rolling-Stones-Song "(I Can't Get No) Satisfaction" verwendet - und gossen aus Ultrahochleistungsbeton (UHPC) eine Schallplatte.

Dazu wurde die Oberfläche von UHPC - das ist ein Gemisch aus Zement, Gesteinskörnung, Zusatzstoffen, sogenannten Feinstfüllern und Wasser - mit neuen Eigenschaften ausgestattet, die weit über den herkömmlichen Anwendungsbereich des Baustoffes hinausgehen. "Mit dieser Schallplatte aus Ultrahochleistungsbeton wollen wir zeigen, dass durch eine Funktionalisierung von Oberflächen die Eigenschaften von Werkstoffen an ihre jeweilige Anforderung und Anwendung angepasst werden können. Die UHPC-Schallplatte zeigt, dass Beton mehr kann, als es ihm seine derzeitige baupraktische Anwendung abverlangt", erklärt Ricardo Kocadag.

"Unsere Ultrahochleistungsbeton-Schallplatte ist auf jedem herkömmlichen Plattenspieler abspielbar - und das in hervorragender Qualität", ergänzt Götz Hüsken, der bei der Verfahrensoptimierung mitwirkte. Mithilfe neuer Techniken und Zusatzstoffe sei man in der Lage, beliebige Strukturen bis in die Mikroebene fehlerfrei abzuformen, wodurch eine dauerhafte Funktionalisierung der Betonoberflächen möglich wird, so wie bei der Schallplatte, sagen die BAM-Forscher.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Als Touristenmagnet
Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen
Reisen & Urlaub
Von Bayern bestätigt
„Trennung war nie Thema!“ Kovac bleibt bei Bayern
Fußball International
Mit Pkw kollidiert
Junges Pärchen ringt nach Mopedunfall mit dem Tod
Oberösterreich
Serie „Welt der Tiere“
Schnüffelspaß ohne Ende in Niederösterreich
Tierecke
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
Trends ab 17 h hier!
Europa-Wahl ganz im Schatten des Ibiza-Skandals
Österreich
RB verliert Cup-Finale
0:3 gegen Bayern: Rangnick trauert Elfer nach
Video Fußball
Highlights vom Finale
VIDEO: Hier zerstört Valencia Barcas Double-Traum
Video Fußball