11.01.2016 15:31 |

Polizei fand Beute

Unfall überführte auf der "Süd" einen Fahrraddieb

Ein relativ harmloser Unfall auf der "Süd" in Lebring wurde Samstagfrüh einem Langfinger zum Verhängnis. Denn bei der Absicherung der Unfallstelle entdeckte eine Polizeistreife im Kombi des Kroaten (56) drei zerlegte Fahrräder. Der Lenker, der einschlägig vorbestraft ist, sitzt in der Justizanstalt Graz-Jakomini in U-Haft.

Die Polizeistreife der AGM-Ilz (Ausgleichsmaßnahmen Schengen) war eigentlich auf dem Weg zum Grenzkontrolldienst nach Spielfeld und nur zufällig bei dem Unfall vorbeigekommen. Anfangs leugnete der Kroate - er war mit einem zweiten Wagen in den Crash verwickelt - auch noch hartnäckig, die drei Räder gestohlen zu haben. Er beteuerte, die hochwertige Ware (Gesamtwert: 3000 Euro) in Graz auf einem Flohmarkt ganz legal erstanden zu haben.

Doch den Beamten ließ die Sache keine Ruhe. Und nachdem der Kroate im Krankenhaus behandelt worden war, baten sie ihn, nach Spielfeld zu kommen, um den Unfall noch einmal zu besprechen.

Plötzlich geständig
Dabei wurde er auch erneut eingehend zu den Fahrrädern befragt. Und da plötzlich legte der Arbeitslose ein Geständnis ab und er erzählte sogar, wann und wo in Graz er die Fahrräder gestohlen hatte. Der Mann, der wegen Fahrraddiebstählen bereits vorbestraft ist, wurde in die Justizantsalt Graz-Jakomini gebracht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.