09.01.2016 11:35 |

Fasching:

Stadtrichter in Hochform

Ein kurzweiliges, mit Pointen & Gesang gespicktes Programm, bei dem vor allem die Politik ihr Fett abbekommt - das Stadtgerücht zu Clagenfurth.

Mit 17 "Anklagen" und einem Programm, hinter dessen Pointen viel Wahrheit steckt, schwungvollem und humoristischem Gesang und vollendeten Tanzeinlagen geht das "Stadtgerücht zu Clagenfurth" in seine 45. Narrensaison.

Schon bei der Vorpremiere Donnerstagabend wurde den Besuchern klar: Die mit Samtbarrett und Straußenfeder behüteten Stadtrichter um Burggraf Willi Noll präsentieren sich heuer wieder in Hochform, die "Verhandlungen" sind kurzweilig, die Pointen sitzen. Und wie immer ist die Politik Stoff-Lieferant Nummer 1. Demnach plant der Stadtsenat zum Budgetlochstopfen ab sofort eine City-Maut für Fußgänger - was 50 Millionen bringt, sowie eine Section-Control für Radfahrer. Motto: Wir schröpfen die Bürger!

Zum heimlichen "Stadtgerücht"-Star mausert sich "Kanzler" Wolfgang Winkelbauer, der in einigen der "Verhandlungen" dabei ist: Ob als Putzfrau, Bürgermeisterin oder als Arbeitsloser beim AMS - er glänzt in allen Rollen.

Termine der nächsten "Verhandlungen": 15., 16., 22., 23., 29., 30. Jänner und 5., 6. Februar. Die Einnahmen werden übrigens karitativ verwendet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen