Mi, 22. Mai 2019
04.01.2016 08:24

Anfänger willkommen

Zweites Laufhundesport-Rennen in Wien lädt ein

Bereits um zweiten Mal veranstaltet das Team der "SpeedRunners" am Wiener Heustadlwasser ein "SpeedTrail"-Rennen für Halter und Hund. Antreten kann man in den Sportarten Canicross, Bikejøring und Scooterjøring - auch Anfänger und interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Sportliche Hundebesitzer und ihre Vierbeiner dürfen in den Kategorien Bikejöring, CaniCross und Scooterjöring mit je einem Vierbeiner starten - jeder Hund darf allerdings nur in einer Kategorie antreten, für jede weitere muss ein weiterer Vierbeiner gemeldet werden. Auch Kinder dürfen mitmachen und sollen auf diese Weise an den Sport mit Hund herangeführt werden - sie starten auf verkürzter Strecke und mit einer Begleitperson.

Dogtrekking-Sportarten im Überblick
Canicross bezeichnet das gemeinsame Laufen mit dem Hund, wobei der Hund den Läufer mit seiner Zugleistung unterstützt. Der Hund trägt dabei ein passendes Zuggeschirr und ist über eine spezielle Leine mit dem Laufgurt des Menschen verbunden. Der Hund ist sozusagen der Hilfsmotor des Läufers, ähnlich dem Elektromotor der E-Bikes. Beim Bikejöring läuft der Mensch nicht hinterher, sondern "befestigt" den Hund am Fahrrad - beim Scooterjöring an einen Offroad-Scooter.

Anfänger herzlich willkommen
Wer neu im Sport ist und ihn mit seinem Vierbeiner einmal ausprobieren möchte, kann sich in der Kategorie "Happy Dog" anmelden - das Startgeld beträgt 18 Euro. Alle teilnehmenden Hunde müssen geimpft und haftpflichtversichert sein.

Die Veranstaltung findet am 16. Jänner 2016 am Wiener Heustadlwasser, Lusthausstraße 1 statt. Startnummernausgabe ist ab 9 Uhr, die Teilnehmerbesprechung startet gegen 11.30 Uhr vor der Hundeschule Heustadlwasser. Siegerehrung ist um 16 Uhr. Sie können sich bis zum 8. Jänner 2016 unter www.speedrunners.at anmelden. Bei der Veranstaltung werden Spenden für das Wiener Tierheim gesammelt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto
Vertrag bis 2024
Dortmund holt mit Brandt weiteren Top-Verdiener
Fußball International

Newsletter