Mi, 17. Oktober 2018

"Keiner zwingt sie"

26.12.2015 08:55

Peter Stöger hat kein Mitleid mit Schiedsrichtern

Peter Stöger wünscht sich von den Schiedsrichtern der deutschen Fußball-Bundesliga mehr Nahbarkeit. "Wir hätten viel weniger Probleme mit einem Fehler, wenn man anschließend darüber reden könnte. Das ist teilweise aber nicht möglich", sagte der Coach des 1. FC Köln der "Sport Bild". Im Video oben sehen Sie Stöger als "Filmstar" in Diensten des FC Köln.

Nach der Auffassung des Ex-Austria-Wien-Trainers wäre es für die Referees leichter, "wenn sie uns Trainern nicht dieses Gefühl der Unnahbarkeit vermitteln würden". Mitleid mit den Unparteiischen müsse keiner haben, ergänzte der 49-jährige Wiener: "Da sind wir weit davon entfernt. Niemand wird gezwungen, Schiedsrichter zu sein, und es gibt sicherlich schlimmere Aufgaben."

Mehrmals benachteiligt?
Stöger und FC-Manager Jörg Schmadtke hatten in der Hinrunde in etlichen Fällen beklagt, dass die Schiedsrichter bei Begegnungen der Kölner phasenweise nicht aufmerksam genug gewesen seien. So hatte zum Beispiel ein klares Handspiel von Leon Andreasen am 18. Oktober zur 0:1-Heimniederlage von Köln gegen Hannover 96 geführt. Stöger betonte, der FC habe trotz der negativen Beurteilungen "nie jemanden aktiv kritisiert".

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International
„Lerager...BUM“
„Die Reserve schlug zu“ - dänische Pressestimmen
Fußball International
Ihnen droht Gefängnis
Häfnbrüder - Stars im Clinch mit dem Gesetz!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.