So, 21. Oktober 2018

10:2-Sieg im Video

20.12.2015 22:25

Feliz Navidad! Real sorgt für Mega-Spektakel

Feliz Navidad! Real Madrid hat mit einem Torfestival Platz drei in der spanischen Liga gefestigt und im letzten Spiel vor Weihnachten für ein wahres Spektakel gesorgt. Die Königlichen profitierten beim furiosen 10:2-Sieg gegen Abstiegskandidat Rayo Vallecano am Sonntag von zwei frühen Roten Karten gegen die Gäste, die nach zwölf Minuten noch 2:1 geführt hatten. Mann des Tages war der Waliser Gareth Bale mit vier Treffern (25., 41., 61., 70.). Im Video oben sehen Sie alle Highlights!

Auch die weiteren Akteure in Reals "BBC-Sturm" zeigten sich schussgewaltig. Karim Benzema traf dreimal (48., 79., 90.), Weltfußballer Cristiano Ronaldo war doppelt (30./Elfmeter, 53.) erfolgreich. Das erste Tor der Madrilenen hatte Danilo (3.) erzielt. Bei den Gästen aus dem Madrider Stadtteil Vallecas wurden Tito (14.) und Raul Baena (28.) bereits in der ersten halben Stunde ausgeschlossen.

Real traf damit erstmals seit Februar 1960 in einer Ligapartie wieder zehn Mal. Damals wurde Elche mit 11:2 geschlagen.

Hier sehen Sie die Highlights der Partie Valencia - Getafe:

Ergebnisse der 16. Runde
Samstag
Valencia - Getafe 2:2
Espanyol Barcelona - Las Palmas 1:0
Betis Sevilla - FC Sevilla 0:0
Deportivo La Coruna - Eibar 2:0
Sonntag
Real Madrid - Rayo Vallecano 10:2
Sporting Gijon - FC Barcelona abgesagt
Real Sociedad San Sebastian - Villarreal 0:2
FC Granada - Celta Vigo 0:2
Athletic Bilbao - UD Levante 2:0
FC Malaga - Atletico Madrid 1:0

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.