So, 22. Juli 2018

3. Adventwochenende

12.12.2015 16:15

Endspurt für das "Christkindl"

Der Kärntner Handel ist mit dem bisherigen Weihnachtsgeschäft zufrieden. Vor allem am Fenstertag, 7. Dezember, wurden Rekordumsätze verbucht. In den Einkaufszentren war dieser Tag sogar stärker als der eigentliche Einkaufstag am 8. Dezember. Auch am dritten Adventsamstag war wieder einiges los...

Obwohl es noch keine offiziellen Zahlen gibt, sorgte der Kundenansturm an den ersten drei Adventwochenenden sowie an den Tagen rund um den 8. Dezember bereits für Jubelstimmung unter Kärntens Kaufleuten. Vor allem die Innenstädte und Einkaufszentren seien sehr gut besucht gewesen, heißt es seitens der Wirtschaftskammer Kärnten.

"Gerade diese Woche mit dem Fenstertag wurde von den Kunden ausgiebig für Weihnachtseinkäufe genutzt", freut sich auch "Südpark"-Manager Heinz Achatz: "Die Einkäufer haben es vor allem auf Smartphones und Geschenksgutscheine abgesehen. Und der große Renner unter den Spielwaren sind heuer sämtliche Star Wars-Artikel und Playmobil-Spielsachen."

Leicht rückläufig seien hingegen die Zahlen bei der klassischen Wintersportware, heißt es. Das liege vor allem am fehlenden Schnee.

Auch im Villacher "Atrio" wurde diese Woche fleißig gekauft. "Unsere Erwartungen sind bisher deutlich übertroffen worden", jubelt Richard Oswald, Manager des Villacher Einkaufszentrums: "Auch am dritten Adventsamstag waren unsere Parkplätze, auf denen rund 2000 Fahrzeuge Platz haben, beinahe zu 100 Prozent ausgelastet."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.