Di, 25. September 2018

In-vitro-Hunde

10.12.2015 15:16

USA: Erstmals Reagenzglas-Welpen geboren

In den USA sind erstmals im Reagenzglas gezeugte Hundewelpen auf die Welt gekommen. Eine Hündin habe bereits im Juli sieben gesunde Welpen geworfen, schreiben Wissenschaftler der Cornell University in einem am Mittwoch im Fachjournal "PLOS One" veröffentlichten Artikel.

Der Hündin waren 19 Embryos eingepflanzt worden. Zwei der Welpen stammen von einer Beagle-Hündin und einem Cocker Spaniel, die übrigen von Beagle-Paaren.

Seit Mitte der 1970er-Jahre hätten Wissenschaftler versucht, In-vitro-Welpen zu schaffen und seien immer wieder gescheitert, sagte Reproduktionsbiologe Alex Travis vom College of Veterinary Medicine der Cornell University im US-Bundesstaat New York.

Der Durchbruch werde große Auswirkungen auf die Erhaltung gefährdeter Arten und bei der Ausrottung von Hundekrankheiten haben, sind die Forscher überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.