Trend 2016

Das ist die neue Modefarbe

Wir wissen, was ihr demnächst tragen werdet: „Rose Quartz“ und „Serenity“! Baby Rosa und Baby Blau wurden eben von den Farbspezialisten des Pantone-Instituts zur Trendfarbe des Jahres 2016 gekürt. Doch: Wie stylt man die beiden neuen Trendfarben? City4U hat die Antworten...

Bestimmte 2015 Marsala den  Trend, sind es für 2016  gleich zwei Farbtöne, und soviel ist fix: Nächstes Jahr wird's romantisch-pastellig! Denn  bei "Rose Quartz" und "Serenity" handelt es  um Baby-Rosa ("Rose Quartz") und Baby-Blau (Serenity)!

Make-up:

Dass die beiden Farben sowohl als neue Haarfarbe als auch wunderbar als Lidschatten harmonieren, beweist der Make-up-Trend! In Zukunft blicken wir also  in Rosarot und Babyblau in die Welt - finden wir super!

Transparenz:

Auch das ist ein großer Trend 2016: Zwar nichts für den Alltag aber für Cocktail- oder Abendtermine echt schick.  Wie hier etwa bei Carolina Herrera...

Pastell-Mix:

Der Two-Tone-Look  ist in! Die beiden Farbnuancen harmonieren wunderbar miteinander, tragbar idealerweise als cooler Office-Look mit Sneakers, abends auch gerne mit weißen High-Heels.

Uni:

Von Kopf bis Fuß in Baby-Blau? Designer Yasya Minochkina macht's vor - und beweist, wie der Total-Look echt lässig aussieht!

Two-Tone:

Zu hellblauem Pulli passt ideal zur Farbe Marsala, einem burgundfarbenen Rot. Grundsätzlich gilt die Regel: Farb-Kombis sind edel, solange nicht mehr als zwei Farben gemixt werden.

Schmuck:

Mit Statement-Accessoires lassen sich tolle Akzente setzten. Hingucker-Stücke werden am beten zu skulturalen, schlichten Scchnitten kombiniert (Prada AW)

Was meint ihr? HOT or NOT? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte euch auch interessieren:

10 "Wow"- Augen für heiße Partynächte

Partytrend: Glitzer- Haare

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr