Fr, 21. September 2018

Nur in Unterhose

01.12.2015 09:28

Amy Schumer halb nackt: "Schöne, ekelige Frau"

Entrüstet Euch! Der neue Pirelli Kalender zeigt 2016 einmal keine nackten Model, sondern 13 besonders erfolgreiche Power-Frauen. Nur dass Amy Schumer sich damit nicht abfinden wollte. Die Kino-Komikerin bestand darauf, sich vor Annie Leibovitz auszuziehen und ließ sich nur in Unterhose ablichten.

Die Star-Fotografin verriet im Magazin "Marie Claire": "Ich habe total verstanden, was sie mit dieser Aktion bewirken will. Aber ich hatte auch Sorge um sie und habe gefragt, wie es mit ihrem Selbstwertgefühl bestellt ist. Amy hat gelacht und gesagt "Ich liebe meinen Körper'."

Die Reaktion auf Social Media war größtenteils ein Lachen mit Schumer. Die 34-Jährige fasste auf Instagram ihre Meinung über ihr unretouchiertes Bild so zusammen: "Schöne, ekelige, starke, dünne, fette, hübsche, hässliche, abstoßende, makellose Frau."

Neben Schumer sind im Kalender auch John Lennons Witwe, die Künstlerin Yoko Ono (82), Tennis-Ass Serena Williams (34), Musikerin Patti Smith (68), Model Natalia Vodianova (33) mit Kind und Teenie-Bloggerin Tavi Gevinson (19) abgebildet.

Der Kalender des italienischen Reifenherstellers ist bereits zum 43. Mal erschienen.

Annie Leibovitz und der neue Pirelli-Kalender:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.