Sa, 18. August 2018

Feiern Sie schön

30.11.2015 08:29

Lasst uns strahlen! Die schönsten Party-Looks

Jetzt heißt es mit der pompösen X-Mas-Beleuchtung in den Straßen um die Wette funkeln: Wir zeigen die schönsten Party-Looks der Saison.

Auf die Plätze, fertig, feiern! In der Vorweihnachtszeit reiht sich eine Einladung an die nächste. Vernissagen, Konzertbesuche, Krampuskränzchen und natürlich die eine oder andere obligate (Firmen-)Weihnachtsfeier. Deshalb ist jetzt, zu Beginn des Advents, auch genau der richtige Zeitpunkt, sich schon mal über die passende Abendgarderobe für die nächsten Wochen den Kopf zu zerbrechen.

Eine Frau, die definitiv weiß, wie man bei so einem Party-Marathon brilliert, ist die Star-Bloggerin Chiara Ferragani. Ihr Mode-Blog "The Blonde Salad" hat der gebürtigen Italienerin in den vergangenen sechs Jahren nicht nur die Türen zu den Veranstaltungen der exklusivsten Fashionhäusern der Welt geöffnet, sondern hat sie auch reich gemacht. Gemeinsam mit ihrem mittlerweile 15-köpfigen Team erwirtschaftet die 28-Jährige rund sechs Millionen Euro Umsatz pro Jahr. Zu verdanken hat sie diesen gewaltigen Erfolg vor allem ihrer Fähigkeit, sich modisch immer perfekt zu inszenieren, egal zu welchem Anlass.

In den vergangenenen Wochen hat Stil-Queen Chiara aufällig oft zu glitzernden Party-Looks gegegriffen, was als sicheres Zeichen gelten darf, dass Bescheidenheit in dieser Saison eher keine Option ist. Die von ihr derzeit favorisierten Cocktailkleider mit Pailetten oder funkelnden Lurexfäden erinnern an die goldene Disco-Ära der 70er-Jahre.

Auch die von vielen Labels für Herbst/Winter propagierten bodenlangen eleganten Jumpsuits mit weit ausgestellten Beinen passen in dieses Bild und sind die perfekte Alternative für alle, die sich in klassischen Kleidern nicht so wohlfühlen. Das klassische Kleine Schwarze bekommt durch verspielte Fransen, transparenten Details oder coolen Lederapplikationen ein modernes Update.

In Sachen Make-up ist in dieser Saison eher Zurückhaltung angesagt. Viel Glanz (beim Outfit) führt nämlich schnell zum Overdone-Effekt (im Gesicht). Ein wenig Highlighter-Puder für den perfekten Teint, ein Hauch Rouge, tiefscharze Mascara und nudefarbener Lippenstift - das war's. Wenn der gewählte Look eher dunkel ausfällt, darf natürlich ein bisschen mehr Farbe ins Spiel: tiefes Burgunderrot für die Lippen zum Beispiel oder ein goldig glänzender Nagellack. Das macht das Gesamtergebnis raffiniert, ohne es zu überladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.