Fr, 21. September 2018

Quantensprung

18.11.2015 12:00

Spoileralarm! Riesen Neuigkeiten von Amy & Sheldon

Achtung, Spoiler! In Staffel 9 von "Big Bang Theory" steht den Fans der Kultserie ein Ereignis bevor, an das wohl keiner mehr geglaubt hat. Wer nicht wissen will, worum es geht, sollte jetzt besser nicht mehr weiterlesen!

Fünf Jahre lang führen Amy und Sheldon in "The Big Bang Theory" eine recht eingensinnige Beziehung. Intimitäten gab's da nicht viele - und das, obwohl die Neurowissenschaftlerin mit allen Mitteln versucht hat, ihren nerdigen Freund ins Schlafzimmer zu locken. Das höchste der Gefühle war bislang aber nur ein Kuss. Der Stillstand in der Beziehung führte sogar dazu, dass die beiden Serienhelden, gespielt von Jim Parsons und Mayim Bialik, am Ende der 8. Staffel getrennte Wege gingen.

Doch jetzt die Überraschung: Wie Produzent Steve Molaro nun der "Entertainment Weekly" verriet, kommt es in der 9. Staffel doch zum Koitus zwischen dem "Big Bang"-Traumpaar. "Nach fünf Jahren Beziehung hatten wir das Gefühl, die Zeit wäre reif für Amy aufs Ganze zu gehen. Und wir sind so aufgeregt, dass das Publikum diesen Weg in den nächsten Folgen zu sehen bekommt."

Die Schlafzimmerszene, auf die die Fans so lange warten mussten, wurde am Dienstag vor Publikum in einem Studio in Burbank aufgenommen. Um keinen Leak zu riskieren, entschieden sich die Produzenten der Hit-Serie, die großen Neuigkeiten selbst in einem Statement bekannt zu geben. Ausgestrahlt wird die Folge am 17. Dezember im US-TV.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.