Di, 25. September 2018

Neues Budget

18.11.2015 07:49

Eiserner Sparkurs der Stadt Linz in großer Gefahr

Morgen, Donnerstag, präsentiert Finanzreferent Christian Forsterleitner (SP) das Linzer Budget für 2016. Doch der seit zwei Jahren eingeschlagene Sparkurs ist in Gefahr, weil es so viele Mehrbelastungen gibt. Forsterleitner will daher über alle Parteien hinweg weitere Maßnahmen für gesunde Finanzen beschließen.

"Wenn wir jetzt nichts tun, werden wir den eingeschlagenen Budgetpfad wieder verlassen", ist Forsterleitner sicher. Denn obwohl Linz in den letzten zwei Jahren durch Sparmaßnahmen rund vier Millionen Euro, durch die Magistratsreform bis zu zehn Millionen bis 2019 sowie durch die Finanzverhandlungen mit dem Land und den Verkauf von Immobilien heuer 20 Millionen Euro eingespart hat, sind ab 2016 weitere Maßnahmen nötig.

Weniger Geld aus Wien
Die Rahmenbedingungen haben sich verschärft: Das Konjunkturpaket des Bundes, die Finanzierung des Ärzte- und Pflegepakets sowie die Pflichtausgaben für Mindestsicherung, Pflege und Krankenanstalten "fressen" jede Menge Geld. "Aber Jammern hilft nichts", hofft Forsterleitner auf Umsetzung folgender Maßnahmen: Schaffung einer Holding für die Linzer Unternehmensgruppe, Fortsetzung der Sparmaßnahmen und Schuldenabbau durch den Verkauf nicht strategischer Immobilien der Stadt. Stadtvize Detlef Wimmer (FP) würde noch die freiwilligen Leistungen der Stadt hinterfragen. Stadtvize Bernhard Baier (VP) fordert eine Wende in der Finanzpolitik: "Weg von punktuellen Maßnahmen, hin zu einem Plan."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.