Fr, 17. August 2018

Tiebreak-Krimi

05.11.2015 07:04

Thiem verliert gegen Anderson trotz Matchballs

Der Niederösterreicher Dominic Thiem hat am Mittwoch in Paris seinen ersten Sieg gegen Kevin Anderson nur hauchdünn verpasst. Der 22-Jährige unterlag dem Südafrikaner beim Masters-1000-Turnier 7:6(3), 6:7(4), 6:7(5). Damit ist die Saison von Österreichs Nummer eins beendet, bei einem Erfolg im vierten Duell mit Anderson hätte es ein Achtelfinal-Duell mit dem Sapnier Rafael Nadal gegeben.

Thiem hatte gegen Anderson 2014 in Tokio sowie heuer bei den Australian und US Open verloren. Diesmal schien er schon auf einen klaren Sieg hinzusteuern, hatte bei 5:3 im zweiten Satz Matchball. Doch Anderson schaffte im letzten Moment noch das Rebreak und setzte sich im Tiebreak nach einem 4:4 klar durch. Im ersten Tiebreak des Matches hatte hingegen Thiem nach 3:0 und 5:1-Führung sicher die Oberhand behalten.

Anderson hatte besseres Ende für sich
Im Satz drei waren die Aufschläger lange unantastbar, wobei Anderson voraus servierte. Bei 5:4 erarbeitete sich der Weltranglisten-Zwölfte seinen ersten Matchball, ließ ihn aber aus. Postwendend fand Thiem zwei Breakbälle zur 6:5-Führung vor, doch auch da blieb der Aufschläger Sieger. Fast logisch ging es erneut ins Tiebreak. Auch dieses war bei einigen Mini-Breaks hart umkämpft, nach 2:45 Stunden setzte sich aber Anderson durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.