Di, 21. August 2018

Bonjour Tristesse!

04.11.2015 14:46

"Madame Anne" mischt Pariser Vorort auf

Bonjour Pariser Vorort-Tristesse. Wer hier zur Schule geht, will nicht fürs Leben lernen. Die Problemschüler des Leon-Blum-Instituts halten Unterricht für pure Zeitverschwendung. Bis Madame Anne dem Lehrkörper beitritt, den Wissensverweigerern mit resoluter Herzenswärme und Autorität entgegentritt - und die Jugendlichen behutsam an das Thema "Kinder in den KZs der Nazis" heranführt. Ein Geschichtswettbewerb stachelt deren Interesse an.

Ein Bravourstück in Sachen Pädagogik, das sich in der Tat so zutrug und davon erzählt, wie didaktische Raffinesse das Beste aus jungen Menschen hervorholt. Die französische Actrice Ariane Ascaride, sonst eher der Komödie zugewandt, begeistert als Lehrerin mit Herz und Sozialkompetenz.

Kinostart von "Die Schüler der Madame Anne": 6. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.