Do, 20. September 2018

Alaba nur Ersatz

31.10.2015 07:28

Video: Hier reißt Bayerns Wunder-Serie

Ohne ÖFB-Star David Alaba in der Startformation hat Deutschlands Meister Bayern München am Freitag in der Liga erstmals Punkte abgegeben. Der Tabellenführer musste sich in der elften Runde bei Eintracht Frankfurt mit einem torlosen Remis begnügen. Die Bayern verpassten damit den Startrekord in europäischen Topligen, den mit elf Siegen in der Saison 1960/61 weiter Tottenham Hotspur hält. Alle Highlights vom Spiel sehen Sie im Video oben.

Der Vorsprung der Münchner auf den ersten Verfolger Borussia Dortmund beträgt bei einem Spiel mehr immer noch acht Zähler. Frankfurt belohnte sich für eine starke Abwehrleistung mit dem ersten Punkt gegen die Bayern nach zuletzt sechs Niederlagen. ÖFB-Torhüter Heinz Lindner saß bei den Gastgebern auf der Ersatzbank. Das tat bei den Bayern vorest auch Alaba. Der 23-jährige Wiener wurde erst in der Schlussviertelstunde für Kapitän Philipp Lahm eingewechselt.

Alaba, als bis dahin einziger Bayern-Akteur in allen 16 Pflichtspielen der Saison (inkl. Supercup) über die volle Distanz im Einsatz, sollte für den Champions-League-Schlager am Mittwoch zu Hause gegen Arsenal geschont werden. Im Hinspiel in London hatten die Münchner ihre bisher einzige Saisonniederlage kassiert (0:2). In Frankfurt setzte es die zweite kleine Enttäuschung dieser Spielzeit.

Bayern mit wenigen Top-Chancen
Die Bayern waren die tonangebende Mannschaft, kamen mit Ausnahme eines Kopfballs von Arturo Vidal (11.) vor der Pause aber zu keinen Großchancen. Nach Seitenwechsel wurde auch Frankfurt etwas gefährlicher. Bayern-Torhüter Manuel Neuer hatte Glück, dass ein Querschläger ohne Folgen blieb (54.). Die Bayern-Stars fanden kein Loch im Frankfurter Abwehrwall. Ein Tor von Stürmerstar Robert Lewandowski wurde zurecht wegen Abseits nicht anerkannt (89.).

Ergebnisse der 11. Runde:
Freitag, 30.10.2015
Eintracht Frankfurt - Bayern München 0:0
Samstag, 31.10.2015
FC Schalke 04 - FC Ingolstadt 04 1:1
FC Augsburg - FSV Mainz 05 3:3
Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:3
1. FC Köln - 1899 Hoffenheim 0:0
Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach 1:4
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 2:1
Sonntag, 01.11.2015
VfB Stuttgart - SV Darmstadt (15.30)
Hamburger SV - Hannover 96 (17.30)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Italo-Presse schimpft
Ronaldo-Rot „eine Beleidigung für den Fußball“
Fußball International
Nach Lyon-Sensation
Nazi-Gruß: Dieser Fan wird lebenslang gesperrt
Fußball International
Der Karten-Sammler
Unrühmlicher Rekord für Reals „Bad Boy“ Ramos
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Ronaldos Rot-Drama und Rangnicks Sticheleien
Video Sport
Zwei Spitzenreiter
Österreich verliert in Weltrangliste einen Platz
Fußball International
Nach Platzverweis
Ronaldo-Schwester tobt: „Sie wollen ihn zerstören“
Fußball International
Pfeifkonzert für James
Fünf Finger: Bayern-Star provoziert Benfica-Fans
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.