02.10.2002 09:32 |

Stratosspähre

Das Südpol-Ozonloch hat sich geteilt

Verhaltene Freude bei den Meteorologen weltweit: Das Ozonloch über dem Südpol ist in den letzten 12 Monaten nicht nur kleiner geworden, jetzt hat es sich auch noch geteilt!
Grund für die Zweiteilung des lebenswichtigenOzonloches dürften heftige Turbulenzen in der Stratosspähreder Erde sein. Das bestätigen nun Wissenschafter der NASAund der Commerce Department's National Oceanic and AtmosphericAdministration (NOAA).
 
Dabei warnen die Forscher aber: Diese Schwankungenbedeuten nicht, dass das Ozon-Loch nun wirklich kleiner wird.Schwankungen sind bei solch gigantischen Wetterphänomenendurchaus normal. Die Forscher wollen nun besonderes Augenmerkauf die Ozonschicht legen- denn ein weiterer Rückgang derschützenden Ozonschicht würde schreckliche Folgen fürdas Leben auf Erden haben.
Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol