04.06.2006 14:59 |

Parade-Papa

Michael Douglas ist der reinste Familienmensch

Seine Familie ist dem US-Schauspieler Michael Douglas (61) wichtiger als das Drehen neuer Filme. "Ich möchte lieber zusehen, wie meine Kinder aufwachsen", sagte der mit der Schauspielerin Catherine Zeta-Jones verheiratete Leinwand-Star ("Falling Down", "Basic Instinct").

"Wenn man sich in meinem Alter dafür entschieden hat, eine neue Familie zu gründen, dann will man mit ihr natürlich auch Zeit verbringen. Das ist wichtiger, als ständig Filme zu drehen", sagte Douglas, der seit sechs Jahren mit Zeta-Jones (36, "Zorro") verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder (Dylan Michael, 5, und Carys, 3) und lebt auf den Bermudas.

Seine zweite Ehe laufe seit sechs Jahren auch deshalb, weil das Paar nichts als selbstverständlich hinnehme. "Diesen Fehler macht man doch zu oft, dass man nett zu Fremden ist, aber den liebsten und einem am nächsten stehenden Menschen vernachlässigt, weil man sich seiner so sicher ist. Das soll uns nicht passieren", sagte der Hollywood-Star.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol