03.06.2006 16:18 |

Einkaufstour

Chelsea verpflichtet Nigerianer Mikel

Der englische Fußball-Meister FC Chelsea ist weiter auf Einkaufstour. Der Club des russischen Multi-Milliardärs Roman Abramowitsch verpflichtete in dem erst 19-jährigen Shooting-Star John Obi Mikel bereits den fünften Spieler für die neue Saison. Der Nigerianer Mikel kommt vom norwegischen Club Lyn Oslo, doch der Großteil der 23,6 Millionen Euro hohen Ablösesumme geht an Chelseas Ligakontrahenten Manchester United.

"The Blues" und Manchester hatten sich seit längerem eine gerichtliche Auseinandersetzung um die Zukunft des Mittelfeldspielers geliefert. Mikel hatte im April 2005 mit United einen Vorvertrag unterschrieben, später aber gesagt, er sei dabei unter Druck gesetzt worden. Er wolle nun lieber für Chelsea spielen. Daraufhin schlossen die drei Vereine nun folgende Vereinbarung: Mikel geht zu Chelsea und im Gegenzug bekommt Manchester gut drei Viertel der Ablösesumme, Lyn Oslo erhält 5,9 Millionen Euro.

Zuvor hatte Chelsea den deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack (Bayern München), den ukrainischen Stürmer-Star Andrej Schewtschenko (AC Mailand), Salomon Kalou (Feyenoord Rotterdam) und den portugiesischen Torhüter Henrique Hilario (Nacional da Madeira) in die englische Hauptstadt gelotst.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten