01.06.2006 08:25 |

Mysteriöser Tod

Rätsel um tote Pensionistin

Bedenklicher Todesfall in der Steiermark: Im Parterre eines Mehrparteienhauses bemerkte Mittwochvormittag eine Pensionistin, dass die Wohnungstür ihrer 76 Jahre alten Freundin offenstand. Danach erlitt sie einen Schock. Denn die Freundin lag tot im Bett, im Gesicht waren Blutspuren zu erkennen und die Fingerspitzen waren „merkwürdig verfärbt“.

Die alte Dame alarmierte sofort die Polizei. Da die Distriktsärztin die genaue Todesursache nicht feststellen konnte, wurde das Landeskriminalamt eingeschaltet, da ein Fremdverschulden zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Obduktion am Abend ergab jedoch, dass die Frau an Herzversagen gestorben war.

Symbolfoto

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol