Sexy

Das ist der schönste Mann von Wien

Strahlend weißes Zahnpastalächeln, cooler Style mit Sleeve-Tattoo und Undercut-Frisur und einen begnadeten Waschbrettbauch – so präsentierte sich der 22-jährige Patrick Kunst am Mittwoch bei der Wahl zum neuen Mr. Vienna. Hier alle Facts zum schönsten Mann der Stadt!

"Ich habe noch kein Auge zugetan, wir haben den Titel die ganze Nacht gefeiert, ich hab's noch gar nicht realisiert", freut sich der frischgebackene Mr. Vienna Patrick Kunst im City4U-Talk. "Eine Freundin hat mich überredet, damit ich überhaupt am Model-Contest teilnehme. Solche Sachen sind eigentlich so gar nicht meins." Die Überredungskunst hat sich für den 1,83m großen Eventmanager ausgezahlt, wurde er doch am Mittwoch von einer Promi-Jury zum schönsten Mann der Stadt gekürt.

Mehr als 80 Bewerber stellten sich in den letzten Wochen bei drei Castings den gestrengen Augen der Jury, elf Kandidaten durften sich dann beim Finale im Vienna City Beach Club von ihrer Schokoladenseite präsentieren. "Andere Teilnehmer haben vor dem Finale noch zusätzliche Workout-Sessions eingelegt. Ich nicht, ich bin kein Fitness-Freak – entweder sie nehmen mich so wie ich bin, oder sonst halt nicht", gibt sich der Contest-Sieger sympathisch.

Ausruhen auf den Lorbeeren spielt's für den frischgebackenen Mr. Vienna nicht, stehen doch in den kommenden Tagen unzählige Fotoshootings und eine Werbekampagne am Terminkalender. Und danach geht's ab ins Model-Boot-Camp zur Vorbereitung auf die Mister-Austria-Wahl im Oktober.

cgi

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr