Wien, tierisch gut:

11 Zahlen zu Hund und Katz

Es kläfft und miaut in der Stadt - schon seit Jahrhunderten ist Wien eine Insel der Tier-Liebhaber. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass in fast 30 Prozent der Privathaushalte ein kleiner Flocki bellt oder ein Stubentiger schnurrt. Wien, tierisch gut: 11 Zahlen zu Hund und Katz - der ultimative City4U-Faktencheck auf vier Pfoten!

#1.
62 Euro gibt durchschnittlich jeder Hundebesitzer pro Monat für seinen Vierbeiner aus, bei den Katzenbesitzern sind's sparsame 41 Euro.

#2.
61.861 registrierte Hunde gibt's in Wien, bei den Katzen sind's etwa 200.000.

#3.
152 Wiener Hundezonen stehen Hundebesitzern fürs Gassi gehen zur Verfügung. 16 Hundezonen findet "Flocki" in Favoriten, Ottakring ist mit nur 2 Hundezonen das Schlusslicht.

#4.
2.992 Sackerlspender gibt's für die Wiener Hundebesitzer. Mit 315 Spendern finden sich in der Donaustadt die meisten "Sackerl fürs Gackerl".

#5.
36 Euro müssen gezahlt werden, wenn der Hundebesitzer das große Geschäft am Gehsteig lässt. Wiederholungstäter kann's sogar bis zu 2.000 Euro kosten.

#6.
72 Euro beträgt die jährliche Hundesteuer in Wien, 105 Euro kostet jeder weitere Hund. Bei den Katzen ist es billiger – hier sind keine Gebühren fällig.

#7.
2006 wurde der freiwillige Hundeführerschein in Wien eingeführt. Seit der Volksbefragung vor 5 Jahren gibt es in Wien für alle "Kampfhunde" (11 Hunderassen) den verpflichtenden Hundeführerschein.

#8.
725.000 Euro beträgt die Mindestdeckungssumme der gesetzlichen Hunde-Haftpflichtversicherung

#9.
1,4 Millionen Euro kostet der teuerste Hund der Welt, diese stolze Summe wurde 2014 von einem chinesischen Makler für einen Tibet-Mastiff bezahlt. Mit 117.000 Euro ist die asiatische Leopardenkatze fast ein Schnäppchen.

#10.
Mit 9,65 cm ist Chihuahua-Hündin Miracle Milly der kleinste Hund der Welt, die kleinste Katze bringt's auf 13,58 cm.

#11.
1 Hund von Kaiserin Maria Theresia hat's sogar ins Naturhistorische Museum geschafft: Der kaiserliche Zwergspaniel wurde für die Ewigkeit konserviert, und ist dort als "Schoßhündchen der Maria Theresia" ausgestellt.

cgi

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr