Samstag, 1. August

MOD: Mit City zur Eskalation - und zu den DJs!

Wild, wilder, am wildesten - so wird's am Samstag im Flex zugehen, wenn es heißt: "Operation Eskalation" - Durchdrehen erwünscht! "Keiner braucht sich zu generieren, wenn er eskaliert", kommentiert MOD-Mastermind Georgie Fechter schmunzelnd das Motto der Party!

Die Masters-of-Dirt-Crew hat diesmal wieder allerhand ausgefallene Party-Highlights mit im Gepäck: Von CO2-Guns bis Booze-Tanks (Zapfsäulen, aus denen Bier in die Partycrowd gefeuert wird) ist alles dabei - Hauptsache es geht heiß her! Und natürlich werden auch wieder die berüchtigten MOD-Fahrer und MOD-Girls mit von der Partie sein, und für crazy Stimmung sorgen!

Ganz besonders gespannt sein darf man auf Georgie Fechter selbst, der als DJ erstmals sein offizielles DJ-Set spielt! "Das Flex hat die lauteste Anlage Wiens, ich hab schon ein bissl die Hosen voll. Aber ich freu mich wahnsinnig auf den Auftritt!" Alles Gute, Georgie, und happy escalation unseren City-Lesern!

Weiters mit im Boot: IllSkillz, Danny La Vega und DJ Menace !

Was: Masters of Dirt "Operation Eskalation"
Wann: Samstag, 1. August, ab 22 Uhr
Wo: Flex, 1., Donaukanal/Abgang Augartenbrücke

Gewinnspiel! Poste auf der City4U- Facebook- Page oder auf deiner Instagram-Page mit dem Hashtag #OperationEskalation und #City4U und gewinne 2x2 Gästelisten-Plätze für die Masters-of-Dirt-Party am Samstag sowie 1x2 Meet & Greet mit Georgie Fechter und den DJs!

cde

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr