Samstag, 1. August

Heiß: Triff Playmate DJ im Scotch Club

Ein letztes Mal heißt es noch "hoch die Tassen" im Scotch Club im ersten Bezirk, bevor die Rollläden runtergelassen werden und der Club nicht nur einen neuen Anstrich, sondern auch einen neuen Besitzer bekommt. Als Highlight wird am Samstag, 1. August, Virag Voksan alias "DJ Flower - Playmate DJ" für einen heißen Closing-Abend sorgen.

"Ein letztes Mal vor der Renovierung wollen wir die Nacht zum Tag machen! Der Scotch Club, die Kult Disko Wiens, schließt seine Türen für den August", ist auf der Club-Homepage zu lesen. Zur Closing-Party wird's aber nochmals richtig heiß: Als Special Guest steht "DJ Flower - Playmate DJ", Virag Voksan, an den Turntables!

Das Re-Opening des Scotch Clubs wird am 3. September mit einer dreitägigen Party gefeiert, und im Herbst soll es dann auch wöchentlich neue Party-Highlights geben.

Und als Warm-up für Samstag gibt's hier noch ein paar heiße Pics von DJ Flower. Wie es scheint wird sie wird ihrem Spitznamen "Playmate DJ" durchaus gerecht ;)

Wann: Samstag, 1. August, ab 22 Uhr
Wo: Scotch Club, 1., Parkring 10
Wieviel: 10 Euro, im rot/schwarzen Outfit 5 Euro

Gewinnspiel! Poste auf der City4U-Facebook-Page oder auf deiner Instagram-Page mit dem Hashtag #DJFlower und #City4U und gewinne 3x2 Gästeliste-Plätze für die Closing Party am Samstag!

cgi

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr