Fr, 21. September 2018

Irrer Fünfsatz-Fight

06.07.2015 18:27

Peya/Soares schon im Wimbledon-Viertelfinale

Der Wiener Alexander Peya steht gemeinsam mit dem Brasilianer Bruno Soares im Doppel-Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon.

Das als Nummer acht eingestufte Duo rang am Montag die 42-jährigen Routiniers Daniel Nestor/Leander Paes (CAN/IND-11) nach 2:42 Stunden 6:3, 7:5, 3:6, 2:6, 6:2 nieder. Damit steht Peya im Herren-Doppel zum insgesamt vierten Mal im Wimbledon-Viertelfinale.

Auch im Vorjahr war er mit Soares auf dem "heiligen Rasen" unter die letzten acht Doppel gekommen, 2011 war für ihn mit dem Deutschen Christopher Kas sogar erst im Semifinale Endstation gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Unvergesslicher Abend
Rapids Youngster: Beim Torjubel fast verletzt
Fußball International
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National
„Sind keine Frauen!“
Ronaldo-Foul: Can entschuldigt sich für Sexismus
Fußball International
Hier im VIDEO
Rapid-Fans sorgen für irre Gänsehaut-Atmosphäre!
Fußball International
„Familien-Bande“
Aubameyangs Vater wird Teamchef in Gabun
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.