Fr, 17. August 2018

Deutsche Bundesliga

13.05.2006 18:48

Kaiserslautern steigt ab, Werder erobert 2. Platz

Der 1. FC Kaiserslautern muss in die zweite deutsche Bundesliga absteigen. Der Fußballklub von Österreichs Teamkeeper Jürgen Macho kam im Abstiegsduell beim VfL Wolfsburg am Samstag nicht über ein 2:2 hinaus und wird wie Köln und Duisburg absteigen. Grund zu Jubeln gabs bei Werder Bremen, das sich mit einem 2:1 beim HSV den zweiten Fixplatz in der Champions League sicherte.

Den Wolfsburgern reichte in der Schlussrunde gegen Kaiserslautern das 2:2-Remis, um die Klasse zu halten. Doch nach 20 Minuten mussten die anfänglich souverän agierenden Gastgeber einem Rückstand nachlaufen, nachdem Halil Altintop zur 1:0-Führung für den FCK getroffen hatte. Bis zur 66. Minute hielt die Führung des Macho- Klubs, doch zwei Tore der Gastgeber binnen drei Minuten drehten die Partie. Zuerst traf Cedrick Makiadi (66.) zum Ausgleich, wenig später erzielte Diego Klimowicz (69.) das 2:1. Der späte Ausgleich der Lauterer durch Ziemer (86.) reichte nicht mehr.

Klose entscheidet Partie
Im zweiten Entscheidungsspiel der Schlussrunde in der ausverkauften AOL-Arena in Hamburg brachte Ivan Klasnic (27.) die Gäste aus Bremen in Front. Nach der Pause drehte der HSV groß auf und sorgte durch Sergej Barbarez (59.) für den Ausgleich. Das 1:1 hätte den Hamburgern den Fixplatz in der Champions League gesichert, doch Torschützenkönig Miroslav Klose sorgte mit seinem 25. Treffer für die erneute Wende. Der HSV muss als Tabellendritter nun in die Qualifikation zur "Königsklasse".

In der ausverkauften Allianz-Arena trennten sich Bayern und Dortmund 3:3. Schalke gelang gegen den VfB Stuttgart ein 3:2 und Absteiger Köln siegte 4:2 gegen Arminia Bielefeld. Frankfurt verlor mit Stefan Lexa und Markus Weissenberger gegen Mönchengladbach mit 0:2 und beendet die Saison auf Rang 14.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.