Fr, 17. August 2018

Radrundfahrt

20.04.2006 19:29

Petacchi voran, Wrolich Dritter

Der italienische Sprintstar Alessandro Petacchi hat am Donnerstag auch die zweite Etappe der Niedersachsen- Radrundfahrt von Nienburg nach Bückeburg über 174,1 km für sich entschieden. Stark in Szene setzte sich im Spurt aber auch der Kärntner Peter Wrolich, der hinter dem Australier Graeme Brown und vor dem Deutschen Danilo Hondo den dritten Rang belegte.

Nach einem Sturz am Vortag und schmerzender Rippe hatte sich Gerolsteiner-Profi Wrolich erst in der Früh für ein Antreten entschieden. Petacchi hatte am Vortag auch das erste Teilstück gewonnen und führt die Gesamtwertung an.

"Das war für mich heute selbst die größte Überraschung. Ich hab Top-Sprinter wie Hondo und Pollack geschlagen", meinte Wrolich, bei dem am Vortag in einer Röntgenuntersuchung eine angeknackste Rippe diagnostiziert worden war. "Wenn ich nicht auf dem Rad sitze schmerzt der Brustkorb ungemein, auf dem Rad lief es während der Etappe von Stunde zu Stunde besser."

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Nach Larnaka-Desaster
Sturm: „Das war eine echte Frechheit von uns!“
Fußball International
Last-Minute-Drama
LASK: Trotzdem Danke für dieses Sommer-Märchen!
Fußball International
Kein Stadion-Zutritt
Slovan-Fans randalieren, plündern Mini-Supermarkt!
Fußball International
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.