Di, 17. Juli 2018

Am helllichten Tag

13.04.2006 22:33

Mädchen in Park missbraucht!

Schockierendes Sexattentat auf ein 15-jähriges Mädchen aus Grünbach (NÖ)! Die Schülerin war ihren Peinigern, drei Türken, am helllichten Tag in einem Park in die Hände gefallen. Sie konnte nach dem ersten Angriff zwar fliehen, wurde dann aber einge- holt, zu Boden gerissen und neuerlich missbraucht.

"Ich wollte doch nur spazieren gehen und die Frühlingssonne genießen", schluchzt die Schülerin. Gleich nach dem Unterricht war sie in den Schafferhofpark in Neunkirchen geschlendert und hatte mit drei Türken, die sie vom Sehen her kannte, zu plaudern begonnen.

Doch plötzlich schlug die Stimmung um: Die drei Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren begannen die Niederösterreicherin am ganzen Körper zu betasten. Zunächst gelang es dem Opfer, sich aus den Fängen ihrer Angreifer zu befreien. Das Mädchen wollte aus dem Park und damit in Sicherheit laufen, doch es kam nicht weit. Schon nach wenigen Metern war die Schülerin eingeholt und wurde noch einmal sexuell missbraucht.

Das Türkentrio wurde wegen Verdachts der sexuellen Nötigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

VON MARK PERRY (Kronen Zeitung)

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.