11.05.2015 09:48

"Servus Krone"

So krank macht uns ständiger Lärm

Der Verkehr, der Zug, das Großraumbüro - Lärm ist in unserer Welt mittlerweile fast überall zu Hause. Die stetige Beschallung bleibt nicht ohne Folgen: Es gibt Schätzungen, dass bereits rund ein Viertel aller Jugendlichen Hörstörungen haben. Vielen ist nicht bewusst, dass sie ihren Ohren auch ein wenig Pause gönnen sollten. Am Institut für Schallforschung in Wien klären Experten, Schülerinnen und Schüler über die Wirkung von Schall und Lärm auf.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter