Fr, 17. August 2018

In Grazer Baumarkt

30.04.2015 18:13

Rollstuhlfahrer mit Beinprothese auf Beutezug

Eine aufmerksame Kassierin eines Baumarktes hat am Mittwoch einen Ladendiebstahl verhindert: Weil ein Rollstuhlfahrer "eigenartig" dasaß, forderte sie ihn und seinen Begleiter auf, stehen zu bleiben. Plötzlich sprang der vermeintlich Beeinträchtigte auf und startete einen Fluchtversuch mit seinem Komplizen.

Auf zwei Bohrmaschinen im Wert von 400 Euro hatten es Mittwochnachmittag ein im Rollstuhl sitzender Serbe (61) und sein Komplize in einem Baumarkt in der Wiener Straße abgesehen – die verstauten sie zwischen der Rückenlehne des Stuhles und dem Rücken des Serben. Weil er so "eigenartig" dasaß, wurde eine Kassierin stutzig und forderte die beiden auf stehen zu bleiben. Doch plötzlich sprang der vermeintlich Beeinträchtigte auf und rannte mit seinem Komplizen aus dem Geschäft zu einem Auto, in dem ein dritter Täter auf sie wartete. Rollstuhl und Beute ließen sie im Laden zurück. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Lenker, einen Slowenen, ebenfalls 61, und den Rollstuhlfahrer, der, wie sich herausstellte, mit einer Beinprothese unterwegs war, stoppen; der dritte, etwa 30 Jahre alte Mann, flüchtete.

Laut Polizei gilt gegen den Rollstuhlfahrer wegen anderer Delikte ein Einreiseverbot nach Österreich, Italien und Griechenland. Er wurde nun in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht, sein Fluchthelfer angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.