01.04.2006 17:30 |

Mit bloßer Hand

70-Jährige erwürgt tollwütigen Hund

Diese Kraft hätte der alten Dame wohl niemand mehr zugetraut: Eine 70-jährige Südafrikanerin hat mit bloßer Hand einen tollwütigen Hund erwürgt. Das Tier hatte die Seniorin beim Holzsammeln hinter ihrer Lehmhütte angegriffen, berichtet die Zeitung "Sowetan".

Masindi Tshifaro aus Tshimbupfe (Limpopo-Provinz) sei von dem streunenden Hund umgeworfen und durch mehrere Bisse schwer verletzt worden. Sie habe das Tier jedoch niederringen und erdrosseln können.

Tshifaros Enkelin fand die Frau blutend am Boden, neben ihr den toten Hund. "Gott gab mir die Kraft, den starken Hund zu besiegen", erklärte Tshifaro. Seit Januar wurden in Südafrika mindestens 37 Menschen von tollwütigen Hunden gebissen.

Foto: Symbolbild