21.03.2006 17:10 |

Wie Gott ihn schuf...

Colin Farrell legt für Salma nackte Tanzeinlage hin

Colin Farrells Ruf eilt ihm voraus: Filmpartnerin Salma Hayek hatte deshalb einige Bedenken, Sex-Szenen mit dem überlieferten Enfant terrible Hollywoods zu drehen. Das war der entscheidende Moment in dem Colin beschloss, ganz Gentleman, ein Zeichen zu setzen: Um seiner Filmpartnerin die Nervosität vorm gemeinsamen Kuscheln zu nehmen, bot er ihr Balletteinlagen dar – und das so, wie Gott ihn schuf!

Der Anblick des bösen Buben im Adamskostüm, während er ihr - wenig grazil - den sterbenden Schwan gab, provozierte bei der mexikanischen Schönheit Lachkrämpfe – und schon war die Scheu vergessen. Die Sex-Szenen, die die Dreharbeiten zu „Ask the Dust“ forderten, konnten beginnen.

Colin sei der perfekte Gentleman, versicherte Salma: „Ich hatte erwartet, dass er ein bisschen verrückt ist. Aber als wir nackt waren, hat er nicht ein einziges Mal an meinem Körper hinunter gesehen – sondern mir immer in die Augen geschaut!“ Zukünftige Filmpartnerinnen dürfen also beruhigt sein – und gespannt, was Colin sonst noch so drauf hat, um seine Partnerinnen zu überraschen…

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol