Mi, 20. März 2019
24.03.2015 10:20

Funkelnder Ehering

Mila Kunis und Ashton Kutcher haben geheiratet

Lange wurde ein Geheimnis darum gemacht, ob Mila Kunis und Ashton Kutcher verheiratet oder noch immer verlobt sind - dieses Geheimnis ist nun gelüftet. In einer TV-Show wurde die schöne Schauspielerin vom Moderator darum gebeten, ihren Ringfinger in die Kamera zu halten - was da zu sehen war, dürfte einige Zuschauer überrascht haben, denn tatsächlich funkelte an dem zarten Finger der frischgebackenen Mama ein edler Ehering.

Kurz zuvor hatte sie auf die Bemerkung von Showmaster James Corden, entweder sie sei verheiratet oder nicht, lediglich mit "Vielleicht" geantwortet. Er meinte daraufhin, man könne nicht "vielleicht verheiratet sein". Nachdem sie dann ihren Ring zeigte, platzte es aus dem Entertainer heraus: "Seht her, sie sind verheiratet!" Kunis wurde kurz rot im Gesicht, versicherte aber, ihrem Gegenüber nicht böse zu sein. In derselben Sendung gab sie auch zu, über ein zweites Kind nachzudenken, da sie es geliebt habe, zu gebären, und ihr Muttersein genieße.

Die Schauspielerin brachte ihre gemeinsame Tochter mit Ashton Kutcher im Oktober zur Welt. Sie habe an genau den richtige Stellen zugenommen, wie sie sagt. Deshalb fühle sie sich attraktiver als jemals zuvor. Die "Jupiter Ascending"-Darstellerin gab vor einigen Wochen zu, dass sie aber Zeit gebraucht habe, um sich an ihre neuen Kurven zu gewöhnen. In der Talkshow des US-Moderators Conan O'Brien erklärte sie: "Ich wusste nicht, wie ich mit ihnen umgehen sollte, denn ich hatte niemals welche. Ich war immer ein flachbrüstiges Mädchen und auf einmal habe ich Busen. Das ist wie eine neue Welt. Männer schauen mir tatsächlich auf die Brüste! Das ist mir noch nie davor passiert."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Traurige Gewissheit
Vermisster Schauspieler tot in Wald aufgefunden
Niederösterreich
Talk mit Katia Wagner
„Facebook verdient an Hasstätern eine Menge“
Österreich
„Verhetzende Aussagen“
Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt Strache an
Politik
Des Gegners Teamchef
Siegloser Polen-„Prinz“ Brzeczek steht unter Druck
Fußball International
Digitale Trends
Elektrisch rollen und rocken mit dem E-Scooter
Digitale Trends

Newsletter