Di, 26. März 2019
20.03.2015 08:33

Kurioser Kamera-Fund

"Ich bin das Mädchen auf dem Bild"

Es war buchstäblich ein Bilderrätsel, das ein Seewalchner Fotograf präsentierte: Drei Fotos, die auf einem Film in einer Flohmarktkamera gebannt waren – und niemand kannte die drei abgebildeten Personen. Doch nun meldete sich eine Frau und schrieb: "Ich bin das Mädchen auf dem Foto!"

"Nicht zuletzt dank Ihrer Unterstützung war die Suche nach den unbekannten Personen auf den Fotos erfolgreich", benachrichtigte der Seewalchner Apotheker und Fotograf Wolfgang Kühn die "Krone"-Redaktion. Der "Phototheker" hatte – wie berichtet – am Flohmarkt in Seewalchen eine alte Balgenkamera gekauft und am Rollfilm drei belichtete Aufnahmen entdeckt, die unbekannte Personen zeigten. Nun meldete sich eine gebürtige Mühlviertlerin bei dem jungen Fotografen, die im Bezirk Vöcklabruck wohnt und schrieb im E-Mail: "Mehrere Verwandte haben meine Eltern wiedererkannt. Sie haben mich sofort verständigt. Ich bin das Mädchen auf dem Foto."

Die Fotos wurden Anfang der 70er-Jahre in Abwinden an der Donau aufgenommen, wo die Familie damals lebte. Später übersiedelte die Dame ins Seengebiet, mit der Kamera ihres Vaters und Katze „Kitty“, die auf allen Bildern zu sehen ist.

Diskussionen um Fototechnik
Bei einem Treffen überreichte Kühn seinem "Model" drei Abzüge der Schwarzweißfotos. Er erzählt: "Es war sehr emotional. Für die Dame war es, als hätten sich ihre Eltern, die beide schon verstorben sind, durch diese Bilder noch einmal kurz bei ihr gemeldet. Sie war sichtlich bewegt."
Die 45 Jahre alten Filmaufnahmen regen auch zu Diskussionen an. Denn die analoge Technik war auf lange Haltbarkeit ausgerichtet, wie unsere modernen Bilddaten überdauern werden, ist noch ungewiss.

Kronen Zeitung, Christoph Gantner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Österreich bleibt hart
Familienbeihilfe-Kürzung: Millionen-Streit mit EU
Österreich
Jetzt mitmachen!
Luxus-Sommer-Urlaub in Tirol gewinnen
Reisen & Urlaub
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International

Newsletter