Di, 19. März 2019
16.03.2015 19:07

Exil Schwanenstadt

Grödig und EM-Stadion sind für Austria vernagelt

Austria-Obmann Walter Windischbauer und Sportdirektor Gerhard Stöger brachten die Lizenzunterlagen gestern persönlich zur Bundesliga nach Wien. Darin enthalten sind ein teils fanfinanziertes Budget von 1,7 Millionen Euro, ein Umbauplan für Maxglan – Bauzeit acht bis zehn Wochen – und Schwanenstadt als Ausweichstadion. Garantie ist das aber noch keine!

Zum dritten Mal reichte die Austria den Lizenzantrag bei der Bundesliga ein. Damit diese positiv beantwortet wird, haben Obmann Windischbauer und sein Gefolge ihr Möglichstes getan: Durch Sponsoren, den "Heimatfond" und TV-Gelder hat man ein Budget von 1,7 Millionen aufgestellt.

Mit Schwanenstadt fand man ein Ausweichstadion für Risikospiele und den Fall, dass in Maxglan länger gebaut wird. "Es hat zwar nicht nur Vorteile, erfüllt aber alle A-Kriterien, die vom Senat-3 der Bundesliga vorgegeben werden", sagte Windischbauer.

Unverständnis bei Windischbauer
Diese Kriterien wären auch in Siezenheim und Grödig gegeben, die aber von Red Bull Salzburg, Grödig und Liefering belegt werden. Die Austria stand so vor verschlossenen Toren, was bei Windischbauer für Ärger sorgte: "Wie kann es sein, dass so viel Steuergeld in diese Stadien hineinfließt und wir nach Schwanenstadt ausweichen müssen?" Vielleicht, weil man sich in den letzten Jahren nicht nur Freunde gemacht hat.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International

Newsletter