15.03.2006 13:28 |

Hirnlose Koffer

Fan-Krawalle in Rom

Rund 100 italienische und englische Fußball-Fans haben sich vor dem UEFA-Cup-Spiel zwischen dem AS Rom und FC Middlesbrough in der Nacht zum Mittwoch in Rom eine Schlägerei geliefert. Rund ein Dutzend Engländer wurden mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie mit zerbrochenen Bierflaschen beworfen und angegriffen worden waren. Ein englischer Fan wurde durch einen Messerstich leicht am Rücken verletzt. Die Ausschreitungen hatten gegen Mitternacht auf dem zentralen "Campo de Fiori" begonnen.

Nach Angaben des italienischen Fernsehens sollen die englischen Fans stark angetrunken gewesen sein. Während die Polizei die Engländer zur Überprüfung der Personalien vorübergehend festhalten konnte, seien die italienischen Randalierer entkommen. Für den Mittwoch hat Roms Polizeipräfekt im Zentrum und rund um das Olympiastadion ein Verkaufsverbot für Alkohol erlassen. Im Achtelfinale des UEFA-Pokals versuchte der AS Rom am Mittwochabend den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen.

Foto: Symbolbild

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten