12.03.2006 13:44 |

"Bin baden"

Bin Ladens sexy Nichte tritt in TV-Reality-Show auf

Die 26-jährige Wafah Dufour bin Ladin, Nichte von El- Kaida-Chef Osama bin Laden, will als Fernsehstar berühmt werden. Die angehende Popsängerin habe einen Vertrag für eine noch namenlose TV- Reality-Show unterschrieben, berichteten US-Medien am Wochenende.

"Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die Sängerin werden möchte und in vielen verschiedenen Kulturen aufgewachsen ist", wurde Produzentin Judith Regan vom Sender Fox News zitiert. Sie habe die gleichen Sorgen, Wünsche und Träume wie andere Mittzwanziger. Regan produzierte zuvor die TV-Serie "Growing up Gotti" über Mitglieder der berüchtigten Mafia-Familie.

Im vergangenen Jahr hatte sich die dunkelhaarige Dufour bin Ladin für das Männermagazin "GQ" ablichten lassen. Es sei wirklich anstrengend, ständig ihre Herkunft erklären zu müssen, klagte sie damals. Sie sei Amerikanerin und liebe ihr Land.

Ihr Vater ist der Halbbruder von Osama bin Laden. Dufour wurde im kalifornischen Santa Monica geboren, lebte aber im Alter von drei bis zehn Jahren in Saudiarabien. Nach der Scheidung ihrer Eltern wuchs der Teenager in der Schweiz auf. Ihre Mutter, eine Schweizerin, hat ein Buch über ihr Leben in Saudiarabien geschrieben. 1999 kehrte Dufour in die USA zurück, wo sie unter anderem Jura studierte. Regan zufolge hat der angehende TV-Star "jede Menge Reize, Sex-Appeal und Persönlichkeit".

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol