07.03.2006 12:43 |

Heavy Metal

Neuer Piercing-Rekord: Mehr als 1.000 Ringe

Mehr als 1.000 Metallringe hat sich ein Friseur im englischen Sunderland in einem non-stop Piercing-Marathon am Oberkörper und an den Armen anbringen lassen und damit seinen eigenen Rekord gebrochen. Der 32-jährige wollte es eigentlich auf 3 000 Ringe bringen, hatte aber nach neun Stunden eine Schockreaktion und musste die Prozedur abbrechen, berichtete die Zeitung "The Times" am Dienstag.

Ein normaler Mensch könne höchstens zehn Minuten aushalten bevor er davonrenne, sagte Charlie Wilson, der die Piercings ausführte. Im Durchschnitt habe er den 32-jährigen Kam Ma über einhundert Mal pro Minute gepierct.

Ma hielt bislang den Weltrekord von 600 Piercings, den er im Mai 2002 aufgestellt hatte. Schmerzen empfinde er dabei keine. "Wenn ich alle Ringe trage fühle ich mich, als hätte ich eine gepanzerte Rüstung an", sagte Ma.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol