Di, 14. August 2018

Bye-bye, Justin!

13.01.2015 09:46

Selena Gomez wieder in festen Händen?

Selena Gomez soll frisch verliebt sein. Auf einer After-Show-Party anlässlich der Golden Globes soll die Sängerin mit einem jungen Mann Hand in Hand gesichtet worden sein.

Nach mehreren Männer-Gerüchten um die schöne Sängerin heißt es nun, ein DJ habe Selena Gomez' Herz erobert. Der 25-jährige Musikproduzent DJ Zedd ist gebürtiger Russe, wuchs aber in Deutschland auf. Sein bürgerlicher Name ist Anton Zaslavski, er gewann bereits einen Grammy und wurde 2012 durch seinen Hit "Clarity" in den USA bekannt.

Auf der "InStyle"-After-Party sollen die zwei nun Händchen haltend erschienen sein. Die schöne Brünette postete fleißig Partyfotos auf Instagram, unter anderem mit ihren Freundinnen Taylor Swift, Lorde, Lena Dunham und Jamie King. Anschließend verließen die Turteltauben gemeinsam die Soirée.

Kennengelernt hatten sich die beiden im Dezember während der Aufnahmen zu Selenas neuem Album. Da stecke die 22-Jährige noch mitten im Liebeskummer wegen Justin Bieber. Nun scheint sie sich erholt zu haben und heizt die Gerüchteküche um die möglichen Nachfolger von Bieber mächtig an. Zuletzt soll sie mit einem Geschäftsmann in Dubai geflirtet haben, so auch mit dem Fußballer Sejad Salihovic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.