So, 20. Jänner 2019

"Orion"-Testflug

25.12.2014 08:00

Video zeigt feurigen Wiedereintritt in Atmosphäre

Am 5. Dezember ist das unbemannte US-Raumfahrzeug "Orion" nach seinem erfolgreichen Jungfernflug wie geplant im Pazifik gelandet. Jetzt hat die Weltraumbehörde NASA ein Video veröffentlicht, das die letzten zehn Minuten des Fluges und die Landung zeigt - so, wie sie Astronauten im Inneren von "Orion" erlebt hätten.

Das von der NASA vor Kurzem veröffentlichte Video zeigt den Wiedereintritt der Kapsel mit über 30.000 Stundenkilometern in die Erdatmosphäre. Dank einer Kamera im Inneren von "Orion" ist zu sehen, wie sich durch die Reibung die Luft um "Orion" auf bis zu 2.200 Grad erhitzt und das dabei entstehende Plasma in den Farben Gelb, Violett und Magenta zu leuchten beginnt.

Feuriges Farbenspiel bei Eintritt in Atmosphäre
Nach rund zweieinhalb Minuten ist es mit dem feurigen Farbenspiel vorbei. Zu sehen ist anschließend immer wieder, wie kleine Triebwerke der "Orion" kurz gezündet werden (als Abfolge von weißen Wölkchen erkennbar), um die Kapsel in die richtige Position zu bringen. Knapp fünf Minuten vor der Landung wurden dann ein Schutzschild abgesprengt und - in rund 6.700 Metern Höhe - die Bremsfallschirme geöffnet (im Video bei Minute 5:28).

Sie bremsten die "Orion"-Kapsel auf eine Geschwindigkeit von rund 30 Stundenkilometer ab, bevor sie - knapp vier Minuten vor der Landung im Meer - abgeworfen wurden und sich fast zeitgleich die drei Hauptfallschirme öffneten (circa bei Minute 6:35). Dank deren Hilfe wasserte das Raumfahrzeug schließlich rund 1.000 Kilometer südwestlich von San Diego sicher im Pazifik.

"Orion" soll Menschen auf den Mars bringen
Der bereits für künftige Mars-Missionen ausgelegte Raumtransporter hatte während des viereinhalbstündigen Testflugs laut NASA-Angaben über 96.000 Kilometer zurückgelegt und sei tiefer ins All vorgedrungen als jede andere Raumkapsel in mehr als 40 Jahren. Die USA hoffen, schon Mitte der 2030er-Jahre mithilfe von "Orion" Astronauten zum Mars bringen zu können.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.