Fr, 22. Juni 2018

Fund in Montana

15.12.2014 09:27

Ältester Hornsaurier Nordamerikas entdeckt

Im US-Bundesstaat Montana haben Forscher um Andrew A. Farke vom Raymond M. Alf Museum of Paleontology in Claremont (Kalifornien) die fossilen Überreste der ältesten Hornsaurier-Art Nordamerikas entdeckt. Den Angaben zufolge hatte das Tier, das vor etwa 105 Millionen Jahren lebte, etwa die Größe einer Krähe.

Anhand eines gut erhaltenen Schädelknochens (kleines Bild) konnten die Paläontologen die mit Abstand älteste Neoceratopsia-Art Nordamerikas rekonstruieren, wie sie im Fachjournal "PLOS One" berichten. Der nur 8,4 Zentimeter lange, versteinerte Schädel hat einen vorne stark gekrümmten vogelähnlichen Schnabel und eine deutlich ausgeprägte Aushöhlung über der Wangenregion.

Die Wissenschaftler verpassten dem Tier, das gegen Ende der frühen Kreidezeit lebte, den Namen Aquilops americanus. "Aquilops lebte fast 20 Millionen Jahre vor dem nächstältesten bekannten gehörnten Dinosaurier in Nordamerika", so Farke. "Wir waren trotzdem überrascht, dass er enger mit asiatischen Tieren verwandt ist als mit solchen aus Nordamerika."

Das Tier sei wohl ein Urahn des Triceratops, der vor 70 Millionen Jahren Nordamerika bevölkerte, so die Forscher. Sie schließen aus ihrem Fund, dass es mehrere Wellen von Dinosaurier-Wanderungen zwischen Asien und Nordamerika gegeben haben muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.