18.02.2006 20:09 |

Unfassbar!

Mildes Urteil, weil Opfer keine Jungfrau mehr war

Das Kassationsgericht in Rom hat einem Vergewaltiger mildernde Umstände zuerkannt, weil sein minderjähriges Opfer keine Jungfrau mehr war! Die Folgen sexueller Gewalt seien als geringer einzuschätzen, wenn das Opfer zuvor bereits sexuellen Kontakt mit anderen Männern hatte, entschieden die Richter.

Bei dem Fall ging es um einen 40-Jährigen, der seine 14 Jahre alte Stieftochter unter Gewaltandrohung vergewaltigt hatte. Diese sei "sexuell weit erfahrener gewesen, als man es von einem Mädchen ihres Alters erwarten kann", erklärten die Richter.

Die Zeitung "La Repubblica" sprach am Samstag von einem "schockierenden Urteil". Der Täter war in erster Instanz zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden.

Foto: Symbolbild