13.02.2006 11:09 |

Deutsche Liga

FC Bayern München zieht weiter davon

Mit dem zehnten Sieg im zehnten Heimspiel hat Bayern München die Tabellenführung in der deutschen Fußball-Bundesliga erstmals auf zehn Punkte ausgebaut. Roy Makaay und Ballack erzielten am Sonntagabend beim schwer erkämpften 2:1 (1:1) über den 1. FC Nürnberg vor 69.000 Zuschauern in der Allianz Arena die Tore für die Bayern, denen die Titelverteidigung kaum noch streitig zu machen ist.

Für Makaay war es der elfte, für Ballack der neunte Saisontreffer. Vittek (36.) traf mit einem Knaller aus 20 Metern für die starken Franken, die nach der ersten Auswärtsniederlage unter ihrem neuen Trainer Hans Meyer weiter mitten im Abstiegskampf stecken. Sie waren dem Ausgleich einige Male recht nahe. 

In Köln erreichten die Gastgeber zwar vor ausverkauftem Haus (50.000) gegen Dortmund ein torloses Remis, sind aber nun schon 16 Runden in Folge sieglos und fielen in der 21. Runde auf den letzten Tabellenplatz zurück.

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten