Fr, 17. August 2018

Kein echter Mann?

17.10.2014 14:51

Balotelli tritt gegen Ex-Teamchef Prandelli nach

Der italienische Nationalstürmer Mario Balotelli kritisiert den ehemaligen Teamchef Cesare Prandelli für dessen Verhalten bei der Fußball-WM in Brasilien. "Sogar Prandelli hat schlechte Sachen über mich erzählt. Hätte er sofort nach dem Spiel zu den Zeitungen gehen und über mich reden sollen?", sagte Balotelli in einem Interview dem britischen "Sport Magazine".

"Ich habe das nicht erwartet und habe auch nicht darauf reagiert, weil das keinen Sinn hat. Ich glaube, echte Männer kommen direkt zu dir und sagen es dir ins Gesicht, wenn sie dir etwas mitzuteilen haben", meinte Balotelli. Prandelli hatte den 24-Jährigen nach dem Vorrunden-Aus der Italiener hart kritisiert. "Mario ist kein Champion", sagte er. "Ich mag ihn sehr, aber er muss die Realität wahrnehmen und nicht seine eigene Parallel-Welt erschaffen."

Dass ihn der aktuelle Coach der Squadra Azzurra, Antonio Conte, nicht für die jüngsten EM-Qualifikationsspiele in den Kader berufen hat, könne der Neo-Stürmer von Liverpool aber verstehen: "Ich habe nicht getroffen, andere Spieler wie Graziano Pelle aber schon. Sie verdienen es also, dort zu sein."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.