Mi, 22. August 2018

15-jähriger Jungstar

09.10.2014 11:48

Dieses Bubi kann der jüngste Teamkicker werden

Auf Malta könnte am Freitag europäische Fußball-Geschichte geschrieben werden. Sollte Norwegens Martin Ödegaard im Match der Gruppe H in Ta'Qali zum Einsatz kommen, wäre er mit 15 Jahren und 297 Tagen der jüngste Kicker in der Geschichte der EM-Qualifikation. Der aktuelle Rekord datiert aus dem Jahr 1983 und wird vom Isländer Sigurdur Jonsson (16 Jahre, 251 Tage) gehalten.

Die Krönung wäre für Ödegaard ein Torerfolg gegen die Malteser. Dann würde er den nunmehrigen Real-Madrid-Superstar Gareth Bale als jüngsten Torschützen in der EM-Quali-Historie ablösen. Bale war bei seinem Treffer gegen die Slowakei im Oktober 2006 17 Jahre und 83 Tage alt.

Sogar für die Startelf ein Thema
Norwegens Teamchef Per-Mathias Högmo stellte vor dem Abflug nach Malta klar, dass Ödegaards Einberufung nicht nur ein Jux war. "Ich habe keine Angst, ihn einzusetzen. Auch nicht in der Startformation. Martin hat ein großes Talent, gegnerische Abwehrreihen zu öffnen. Und genau das werden wir brauchen", sagte Högmo.

Schließlich hat den Norwegern genau das beim Quali-Auftakt - ohne Ödegaard - im September gegen Italien gefehlt. Trotz eines spielerischen Übergewichts unterlag man Italien daheim 0:2 und brachte dabei keinen einzigen Torschuss zustande.

Jüngster Spieler, jüngster Torschütze
Im Jahr 2014 jagt der Teenager von einem Rekord zum nächsten. Im April wurde der offensive Mittelfeldspieler von Strömsgodset IF zum jüngsten Spieler im norwegischen Oberhaus "Tippeligaen", im Mai zum jüngsten Torschützen. Ende August wurde Ödegaard beim 0:0 in Stavanger gegen die Vereinigten Arabischen Emirate zum jüngsten A-Teamspieler in der Geschichte seines Heimatlandes. Eine Ehre, die Lionel Messi erst im "hohen" Alter von 18 Jahren zuteil wurde.

Und nun wird Ödegaard sein Pflichtspieldebüt für Norwegen geben. An einer Bestmarke ist aber selbst der junge Linksfuß um 99 Tage gescheitert. Der jüngste europäische Teamspieler aller Zeiten ist - laut Recherchen norwegischer Journalisten - nach wie vor Samuel Johnston. Der Ire spielte im Februar 1882 in Belfast beim 0:13 gegen England im Alter von 15 Jahren und 154 Tagen.

Familie "verdammt stolz"
"Wir sind alle verdammt stolz", meinte Vater Hans-Erik Ödegaard, der einst ebenfalls Profifußballer war. Die Liste der Interessenten an seinem Junior ist logischerweise extrem lang. "Egal welchen Club Sie nennen, er hat bei uns schon angefragt", sagte Ödegaard sen. zu norwegischen Medienvertretern.

Transfer zu Topklub?
Einen baldigen Transfer zu Real Madrid, FC Barcelona, Bayern München, Liverpool, Juventus oder Manchester City schließt man im Hause Ödegaard aber aus. Trotz angeblichen Angeboten in der Höhe von bis zu 15 Millionen Euro. "Martin soll sich in Norwegen etablieren und die Schule abschließen", stellte Vater Hans-Erik klar. Sein aktueller Vertrag bei Strömsgodset läuft bis Ende 2015.

Der Jungstar selbst gibt sich abseits des Rasens sehr zurückhaltend, an Interviews will er sich noch nicht gewöhnen. "Mir wäre es ehrlich gesagt lieber, wenn ich gleich in den Bus gehen könnte und nicht mit euch reden müsste", gestand Ödegaard nach seinem A-Teamdebüt der wartenden Journalistenschar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Finanzspritze winkt
Gruppenphase soll Rapid acht Millionen € bescheren
Fußball International
Mario Sonnleitner
Rapids Mister EL: „Die Qualität spricht für uns!“
Fußball International
Warum er weg wollte
Lewandowski empfand „keinen Schutz bei Bayern“
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball International
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.