So, 19. August 2018

Von Zoll abgefangen

04.10.2014 11:45

USA: Gestohlene Harley nach 42 Jahren gefunden

Eine gestohlene Harley Davison, Baujahr 1954, wurde 42 Jahre nach ihrem Diebstahl zum Erben des rechtmäßigen Besitzers geschickt. Zollbeamte in Long Beach im US-Bundesstaat Kalifornien hatten das Motorrad vom Typ Hydra-Glide im September sichergestellt. Die Harley sollte nach Australien verschifft werden, doch die Beamten konnten das Bike noch abfangen.

Nach Mitteilung der Zollbehörde konnte die Polizei den ursprünglichen Besitzer im US-Bundesstaat North Carolina ausmachen. Das Motorrad war dort im März 1972 aus dem Garten eines inzwischen gestorbenen Polizisten gestohlen worden.

"Mein Vater hätte sich total gefreut, sie zurückzubekommen", sagte sein ältester Sohn, Edgar Howard Johnson laut der Behörde. Er könne sich noch gut daran erinnern, wie sein Vater ihn früher mit der grünen Harley von der Schule abholte. Das inzwischen gelb lackierte und in gutem Zustand befindliche Motorrad ist nach Schätzung der Zollexperten rund 24.000 Dollar (rund 19.000 Euro) wert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.