Mo, 20. August 2018

Handball-Liga

20.09.2014 21:04

Margareten und West Wien gewinnen souverän

Die Spitze in der Handball-Liga-Austria (HLA) ist eng zusammengerückt. Nach der 5. Runde sind die Top-Fünf lediglich durch einen Zähler getrennt. In den Samstag-Partien feierten die Wiener Klubs souveräne Favoritensiege. Vizemeister Fivers WAT Margareten setzte sich daheim gegen Aufsteiger St. Pölten 35:24 durch, West Wien gewann in Leoben 37:28.

Einen Zittersieg feierte hingegen Krems in Schwaz. Die Gäste hatten dank eines Treffers von Flügelspieler Norbert Visy zehn Sekunden vor der Schlusssirene mit 22:21 das bessere Ende für sich.

Bereits am Freitag hat Bregenz mit einem 29:26-Derby-Heimerfolg gegen Meister Hard die Tabellenführung übernommen. Abgeschlossen wird die Runde am Sonntag mit der Partie zwischen Linz und Bärnbach/Köflach (18.00 Uhr).

Die Ergebnisse der 5. Runde:
Freitag
Bregenz Handball - Alpla HC Hard 29:26 (17:11)
Samstag
Sparkasse Schwaz Tirol - Moser Medical UHK Krems 21:22 (8:12)
HC Fivers WAT Margareten - St. Pölten 35:24 (16:11)
Juri Leoben - SG Insignis West Wien 28:37 (10:20
Sonntag
HC Linz AG - HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach 25:24 (12:12)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International
Europa-League-Play-off
Fan-Randale: Rapid-Gegner Bukarest droht Strafe
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Konsel: „Rapid? Es brennt schon langsam der Hut!“
Fußball National
Asienspiele in Jakarta
Sex-Skandal um japanisches Basketball-Quartett!
Sport-Mix
Drohung aus Hoffenheim
MEISTER! Nagelsmann sagt den Bayern den Kampf an
Fußball International
„Viel Luft nach oben“
Trotz 4:0: Letsch kritisiert Austria-Defensive
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Wundenlecken bei Rapid, Sexismus in Lazio-Kurve
Video Sport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.