01.02.2006 07:24 |

Premier League

Tore von Pogatetz und Scharner in England

Österreicher-Tag in der Premier League: Sowohl Emanuel Pogatetz als auch Paul Scharner erzielten am Dienstag in den Spielen der 24. Runde ihre ersten Tore in England. Während Pogatetz seinem Klub Middlesbrough mit einem Kopftor zu einem wichtigen 3:0- Erfolg bei Schlusslicht Sunderland verhalf, gelang Scharner beim 1:1- Heimremis von Wigan Athletic gegen Everton ein sehenswerter Volley- Treffer.

Scharner hatte bereits in seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz für die "Latics" im Ligacup-Halbfinale gegen Arsenal von sich reden gemacht, als er dem Aufsteiger mit einen Kopftor zu einem 1:0- Heimsieg verholfen hatte. Gegen Everton besorgte der 25-jährige Niederösterreicher erneut im JJB Stadium kurz vor Ende der ersten Spielhälfte (45.) mit einem Rechtsschuss von der rechten Ecke des Fünfmeter-Raumes den Ausgleich. Wigan-Neuzugang David Thompson hatte zuvor ein Eigentor fabriziert (9.).

In seinem dritten Einsatz in der Premier League durfte Scharner, der Ende Jänner für mehr als 3,6 Millionen Euro von Brann Bergen nach Wigan geholt worden war, damit über seinen Premieren-Treffer jubeln. Der Defensiv-Allrounder, der im ÖFB-Nationalteam und zuletzt auch bei Wigan Innenverteidiger spielte, war an Stelle des gesperrten Iren Graham Kavanagh im Mittelfeld eingesetzt worden und erhielt eine weitere Gelbe Karte. Wigan überholte mit dem Remis in der Tabelle vorerst Arsenal (empfing am Mittwoch West Ham United) und ist wieder Fünfter.

Einen noch wichtigeren Schritt nach vorne machte Middlesbrough. Die Nordengländer feierten im Derby in Sunderland ihren ersten Liga- Sieg seit 20. November (3:2 gegen Fulham), machten damit einen Platz gut und sind 16. Verteidiger Pogatetz hatte Middlesbrough mit seinem ersten Pflichtspiel-Treffer auf die Siegerstraße gebracht, beendete damit eine Negativserie von neun Spielen ohne vollen Erfolg. Der 23- jährige Steirer köpfelte in der 19. Minute aus etwas mehr als zehn Metern ins lange Eck ein. Für die weiteren Tore sorgten Parnaby (31.) und Hasselbaink (71.).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten