29.01.2006 14:29 |

Für Turin qualifiziert

Gruber gewinnt Garmisch-Super G

Christoph Gruber hat den Weltcup-Super G in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Der 29-jährige Tiroler setzte sich auf der Kandahar-Strecke überlegen vor Scott Macartney aus den USA (+0,82), dem Norweger Kjetil-Andre Aamodt (+0,85) sowie Abfahrtssieger Hermann Maier (+0,88) durch und wiederholte damit seinen Vorjahressieg.

Für Gruber war es der vierte Weltcup-Erfolg seiner Karriere, der dritte im Super G, mit dem er sich für die Olympischen Winterspiele in Turin qualifizierte.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten