25.01.2006 13:29 |

Schlagfertig

Drew Barrymore: Brust als schlagendes Argument

Drew Barrymors jüngster Auftritt in der Satiresendung "Saturday Night Live" des US-Senders NBC hat es gehörig in sich gehabt: Die Schauspielerin trat mit zwei umgeschnallten Riesenbrüsten aus Schaumstoff vor die Kamera und bearbeitete damit die beiden völlig verblüfften Moderatorinnen der Show. Und: Angeblich ist Drew während eines Opernbesuchs beim Toiletten-Sex erwischt worden.

"Ich kann gar nicht glauben, dass ihr alle über meine Brüste lästert. Wisst ihr nicht, dass man keine Witze über den Körper einer Frau macht?" Nach diesen salbungsvollen Worten ließ die 30-Jährige ihre künstlichen Brüste sprechen bzw. diese den beiden Moderatorinnen der Comedy-Show um die Ohren fliegen, indem sie sich schüttelte wie ein nasser Hund.

Revanche für Spott nach Globes-Auftritt
Was jetzt etwas nach skandalösem Ausrutscher klingt, hat jedoch einen humorvollen Hintergrund: Bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes erschien Drew in einem grünen sackähnlichen Kleid auf der Bühne und hatte offensichtlich auch ihren BH vergessen. In den Tagen danach überschlugen sich die Klatschspalten der US-Regenbogenpresse ob dieses geschmackstechnisch leicht peinlichen Auftritts.

Andere Stars wären vor Scham in Grund und Boden versunken, Barrymore hat aber selbstbewusst zurückgeschlagen - mit ihrem Kunststoffbusen und einem ironischen Augenzwinkern. Die Einlage war übrigens total spontan, denn die Schauspielerin begleitete eigentlich nur ihren Freund Fabrizio Moretti ins Studio, weil dieser bei "Saturday Night Live" einen Auftritt hatte...

Sex am Opern-Klo
Apropos Moretti: Die britische Zeitung "The Mirror" berichtete, dass der "Strokes"-Musiker mit Drew beim Sex erwischt worden ist - während eines Opernbesuchs und auf der Toilette. Eine ältere Dame hätte sie dabei ertappt und bei den Security-Leuten verpetzt, worauf das Promi-Paar das Klo verlassen musste.

Bildquelle: NBC, Screenshot aus der "Saturday Night Live"-Show

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol